10 Superfoods für deine Schwangerschaft

Glückwunsch, du bist schwanger!

In den nächsten 40 Wochen vollbringt dein Körper wahre Wunder! Er kreiert ein neues Menschenleben, und der Schlüssel dazu liegt in einer gesunden Ernährung! Also, lehn dich zurück, verwöhne deinen Körper und genieße die folgenden „Superfoods“.

 

1. Haferflocken

Hafer ist prallvoll mit gesunden Stoffen! Er ist reich an Eiweiß und komplexen Kohlenhydraten, welche dir Energie liefern und dich lange satt halten. Seine Ballaststoffe senken deinen Cholesterinspiegel und bringen die Verdauung in Schwung.

2. Grünes Blattgemüse

Alle grünen Blattgemüse wie Spinat, Kohl, Wildkräuter… sind unter anderem reich an Vitamin E, Magnesium und Beta Caroten. Sie wirken sich positiv auf deine Haut, Knochen, Augen und das Zellwachstum aus. Zudem sind in grünem Blattgemüse meist auch reichlich Eisen und Folsäure vorhanden.

3. Avocado

Ist der „Ernährungs- Superstar“. Sie enthält knapp 20 Vitamine und Mineralien, unter anderem Kalium, Lutein, Folsäure, Vitamin C, E und B. Zusammen mit den äußerst gesunden Omega 3 Fettsäuren der Avocado wirken sie sich positiv auf die Herzgesundheit von Mutter und Kind aus, und fördern die gesunde Gehirnentwicklung deines Ungeborenen.

4. Bohnen und Hülsenfrüchte

Sind reich an Folsäure, Eisen, Kalium, Kalzium, Zink und Vitamin K! Bohnen sind eine hervorragende Quelle für pflanzliches Protein und sehr vielseitig verwendbar. Ihr hoher Ballaststoff- Gehalt beugt Verdauungsbeschwerden durch einen trägen Darm vor.

5. Nüsse und Nussmus

Nüsse sind eine hervorragende Quelle für pflanzliche Proteine, gesunde Fette und Ballaststoffe. Ihr hoher Gehalt an Antioxidantien macht sie unschlagbar in der Bekämpfung freier Radikale.

6. Bananen

Sind wahre Energiespender! Sie enthalten ALLE essentiellen Aminosäuren, zehn verschiedene Vitamine und 18 (!) Mineralstoffe und Spurenelemente. Sehr wichtig: die seltene Pantothensäure (Gehirnfutter, Hautpflege, Haarwuchs), und die Folsäure (Blutbildner), dann viel Kalium (Herzschutz) sowie Magnesium, Kalzium, Phosphor, Spuren von Mangan, Selen, Zink und Jod. Bananen sind sehr bekömmlich, und leicht verdaulich, falls du an SS Übelkeit leidest.

7. Beeren

Sind kleine Energiekugeln mit großer Wirkung! Heidelbeere, Erdbeeren und Himbeeren sind wahre Vitaminbomben, und dazu noch reich an Antioxidantien, was sie zu potenten Virenkillern macht.

8. Getrocknete Aprikosen

Sind ein gesunder Snack, der in jede Handtasche passt und dazu noch reich an Ballaststoffen, Kalium, Eisen, Beta Karoten und Vitamin A ist.

9. Broccoli

Ist DIE Folsäure- Quelle schlechthin. Und Folsäure ist vor allem zu Beginn deiner SS essentiell für die gesunde Entwicklung deines Ungeborenen. Zudem kann natürliche Folsäure leichter vom Körper aufgenommen werden, als Folsäure Präparate. Zudem stärkt Brokkoli durch seinen Vitamin C Gehalt unsere Abwehrkräfte, und das viele Carotin ist sehr gut für Augen, Haut und Nerven.

10. Vollkornprodukte

Das volle Korn mit seinen Randschichten und dem Keimling ist in vielen Punkten dem Auszugsmehl deutlich überlegen: seine Ballaststoffe beschleunigen deine Verdauung, regen zum besseren Kauen an, seine komplexen Kohlenhydrate werden langsamer abgebaut, dein Sättigungsgefühl hält länger an, und dein Blutzucker bleibt stabiler. Zudem ist Vollkornmehl deutlich reicher an Vitaminen und Mineralien, die vor allem in den Radschichten und im Keimling des Getreidekorns vorkommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.